Neue Erkenntnisse sammeln - Gedankenspiel - KJ TPV

Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Neue Erkenntnisse sammeln

KJ TPV
Herausgegeben von in Gedanken ·

Neue Erkenntnisse sammeln sich stets weiterbilden und wissbegierig sein.
Falschmeldungen aussortieren und sich niemals hetzen lassen.
Es ist leichter zu verurteilen als sich selbst an der Nase zu nehmen und seine Fehler zu sehen.
Aber warum eigentlich ist das so ist das ein Schutzmechanismus unsererseits oder nur die Eitelkeit und Ego?



 
Es gibt eine Stelle in der Bibel in der geschrieben steht:
 

Jesus und die Ehebrecherin
 
Frühmorgens aber kam Jesus wieder in den Tempel, und alles Volk kam zu ihm, und er setzte sich und lehrte sie.

Da brachten die Schriftgelehrten und die Pharisäer eine Frau, beim Ehebruch ergriffen, und stellten sie in die Mitte und sprachen zu ihm: Meister, diese Frau ist auf frischer Tat beim Ehebruch ergriffen worden.

Mose hat uns im Gesetz geboten, solche Frauen zu steinigen.
Was sagst du? Das sagten sie aber, um ihn zu versuchen, auf dass sie etwas hätten, ihn zu verklagen.

Aber Jesus bückte sich nieder und schrieb mit dem Finger auf die Erde. Als sie ihn nun beharrlich so fragten, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.

Als sie das hörten, gingen sie hinaus, einer nach dem andern, die Ältesten zuerst; und Jesus blieb allein mit der Frau, die in der Mitte stand.
 

Da richtete Jesus sich auf und sprach zu ihr: Wo sind sie, Frau?
 
Hat dich niemand verdammt?
 

Sie aber sprach: Niemand, Herr.

 
Jesus aber sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin und sündige hinfort nicht mehr.
 
 

Was sagt uns das??
 
Niemand ist perfekt und jeder hat irgendwo Dreck am Stecken es gibt nur eine Ausnahme neugeborene Kinder.
Mann muss nicht perfekt sein den Gott liebt uns auch so wie wir sind.
Wir haben alle dieses Licht im Herzen das Göttlich ist manche mehr manche weniger da es schon von Schatten in Bedrängnis gekommen ist.



Ziel ist es diesen Schatten so gut wie es nur geht zu Bändigen und unter Kontrolle zu bekommen.

Aber bis man so weit ist können Jahre vergehen.

 
Wie schafft man es diesen Schatten unter Kontrolle zu bekommen oder zu besiegen?
 
Indem man mehr auf das Herz hört, taten setzt und seine Augen offen hält für das gute.


 
 
Die Welt liegt offen vor uns und streckt ihre Hände nach uns aus.
 
Sie empfängt uns herzlich und zeigt sich in voller Pracht.
 
 
Aber wie begegnen wir Ihr?



Kein Kommentar


Gemeinsam neue Wege gehen
KJ-TPV

Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Blogheim.at Logo
Zurück zum Seiteninhalt