Die Kostbarkeit das Geheimnis! - Gedankenspiel - KJ TPV

Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Die Kostbarkeit das Geheimnis!

KJ TPV
Herausgegeben von in Gedanken ·
Die Kostbarkeit das Geheimnis!

 
Warum ist der Mensch so neugierig und muss alles wissen und beeinflussen. Jedes Geheimnis muss gelüftet werden und das um jeden Preis.


 
 
Von Anbeginn der Zeit erforschen wir noch jedes so Kleine Geheimnis und Detail.
 
 
Und manchmal ist die Enttäuschung es herausgefunden zu haben größer als das erlangte Wissen. Ist es nicht mystischer manche Sachen gar nicht auf dem Grund zu gehen?

Sondern auf einem wirken lassen in all seiner Schönheit?

 
Wie die Entstehung der Sterne und des Universums oder das wunder der Natur mit seiner Evolution.   
 
 
Denn es gib einen ein Fünkchen Hoffnung und Glaube in einer brutalen Zeit.
Ist es nicht unsere Aufgebe es zu bewahren und alles in seiner Schönheit zu genießen?
 
 
Das leben wäre wieder ein Stückchen einfacher und geheimnisvoller.
 
 
Ich selbst las vor langer Zeit eine großartige Geschichte, die mich inspirierte.


 
Das Versteck der Weisheit





 
Vor langer Zeit überlegte Gott Vater, dass es nicht gut wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären.

Also entschied er, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug dafür sein würden.

 
Einer der Engel schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken.
Aber schnell erkannte der Schöpfer, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit dort nicht sicher genug versteckt wäre.

 
Ein anderer schlug vor, die Weisheit an der tiefsten Stelle im Meer zu verstecken. Aber auch dort sahen die Engel und Gott die Gefahr, dass die Menschen die Weisheit früher oder später finden würden.

 
Lange überlegten Sie bis Gott Vater einen Gedankenblitz hatte:

„Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die Weisheit des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird dort erst dann danach suchen, wenn er reif genug ist. Denn dazu muss er den Weg in sein Inneres gehen.“

 
Die anderen waren von diesem Vorschlag begeistert und so versteckten sie die Weisheit des Universums im Menschen selbst.
 
Denn da würde er als letztes suchen.


 
Es braucht reife und Offenheit um vieles besser zu verstehen.

Mann sollte nicht immer alles aus der Ferne betrachten, sondern auch mal zu akzeptieren dass man sich nicht alles erklären kann.

Es wird immer noch komplexer.
Bis nächsten Sonntag :-)
 
 
 



Kein Kommentar


Gemeinsam neue Wege gehen
KJ-TPV

Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Blogheim.at Logo
Zurück zum Seiteninhalt